E‑Mail-Marketing: 19 Impulse für ambi­tio­nierte Marketer

Wie wer­det Ihr in Eurem Unternehmen das E‑Mail-Marketing stra­te­gisch und ope­ra­tiv wei­ter­ent­wi­ckeln? 19 Denkanstöße für Eure Planung – von der Strategie bis zur ope­ra­ti­ven Umsetzung.

Strategisch

  • Wurden klar defi­nierte Unternehmensziele formuliert?
  • Wurden aus die­ser über­ge­ord­ne­ten Zielsetzung spe­zi­fi­sche Ziele für das E‑Mail Marketing abgeleitet?
  • Haben wir defi­niert, wel­che E‑Mail-spezifischen KPIs für unser Geschäftsmodell rele­vant sind?
  • Haben wir ana­ly­siert, wie unsere Mitbewerber E‑Mail-Marketing ein­set­zen (Wie wer­den Opt-Ins gene­riert? Welche Angebote wer­den aus­ge­steu­ert? Wann und wie oft wer­den Mailings verschickt?)
  • Haben wir eine Strategie ent­wi­ckelt, um Kunden ent­lang des Customer Lifecycles mit rele­van­ten E‑Mails anzu­spre­chen (Marketing Automation)? Haben wir hier­für die für unser Geschäftsmodell rele­van­ten Trigger identifiziert? 
  • Gibt es eine Datenstrategie aus der her­vor­geht, wie die hier­für not­wen­di­gen Daten gene­riert werden?

Juristisch

  • Werden Art und Umfang des Opt-Ins sowie die rele­van­ten Prozesse (Anmeldeseite, Opt-In Mail etc.) umfas­send dokumentiert?
  • Haben wir sämt­li­che Prozesse, Systeme und Opt-In Klauseln mit Blick auf die DSGVO angepasst? 
  • Berücksichtigt unser E‑Mail-Marketing Anbieter die Vorgaben der EU-Datenschutzgrundverordnung?

Technisch

  • E‑Mail, Messaging, Web Push, Mobile Push, Voice…: Haben wir eine IT-Strategie ent­wi­ckelt, um die zuneh­mende Anzahl an Marketing-Kanälen zu mana­gen und den Erfolg über­grei­fend zu mes­sen? Haben wir die Kanäle im Sinne eines Cross Channel Marketing mit­ein­an­der ver­netzt und auf­ein­an­der abgestimmt?
  • Können wir mit den bis­lang ein­ge­setz­ten Tools und Systemen das E‑Mail-Marketing wei­ter­ent­wi­ckeln, um die defi­nier­ten Ziele zu errei­chen? In wel­chen Bereichen sind (tech­ni­sche) Anpassungen notwendig?
  • Haben wir ein Deliverability-Monitoring auf­ge­baut, um Zustellungsprobleme recht­zei­tig zu erkennen?

Operativ

  • Web, Social Media, Vertrieb, Telefon…: Haben wir sämt­li­che Customer Touchpoints für die E‑Mail-Adressgewinnung erschlossen?
  • Haben wir Prozesse zur Qualitätssicherung imple­men­tiert (Darstellungstests, interne Freigabeprozesse, regel­mä­ßige Tests der Opt-In und Opt-Out Prozesse etc.)?
  • Responsive Design, Above-the-Fold, Preheader, Call-to-Action…: Berücksichtigen wir die gän­gi­gen E‑Mail-Marketing Best Practices?
  • Werden nicht nur die Mailings, son­dern der gesamte Conversion Funnel für mobile Endgeräte optimiert?
  • Nutzen wir A/B Testing, um die Kampagnen sys­te­ma­tisch zu optimieren?
  • Verwenden wir Erkenntnisse aus der (Wahrnehmungs-) Psychologie, um unsere Kampagnen zu opti­mie­ren (Eyetracking-Analysen, Behavior Patterns)?
  • Nutzen wir die neuen Möglichkeiten, die Gmails Promotion Tab und AMP for Email bieten?
  • Wurden Taktiken zur Churn Prevention imple­men­tiert (z.B. Frequency Opt-Out)?



Total
0
Shares
Ähnliche Beiträge

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Mehr Tipps für profitable Kundenbeziehungen

Jetzt den kostenlosen Newsletter anfordern und 1x pro Monat neue Empfehlung für Dein CRM erhalten.

Total
0
Share