Transaktionsmails im E‑Mail-Marketing: Vorfreude wecken

In der Internet World 2/19 fin­det sich ein lesens­wer­ter Artikel über die Potenziale von Bestell- und Versandbestätigungen im E‑Mail-Marketing. In dem Bericht (auch online ver­füg­bar) betont die Autorin Christiane Fröhlich die Bedeutung der Transaktionsmails als Teil der Customer Experience und stellt Best Practices für die Optimierung vor, wie beispielsweise:

  • In der Bestellbestätigung noch ein­mal gezielt auf den Kundenservice hinweisen
  • Tonalität der Marke / des Shops berück­sich­ti­gen, bei­spiels­weise kann eine Bestellbestätigungsmail durch­aus auch humor­voll for­mu­liert werden
  • Call-to-Action Elemente, wie bei­spiels­weise eine Aufforderung zur Bewertung des Produkts, inte­grie­ren (Anmerkung: Auch Einladungen zu Befragungen erfor­dern ein Opt-In)
  • Zusatzservices inte­grie­ren – bei­spiels­weise die Öffnungszeiten der Postfiliale, in der das Paket zuge­stellt wurde

Mit Blick auf den Versand soll­ten Unternehmen prü­fen, ob Transaktionsmails bes­ser mit einem E‑Mail-Marketing Service Provider anstatt mit dem Shopsystem ver­schickt wer­den – mit Blick auf die Zustellung und die in der Regel weit­rei­chen­de­ren Gestaltungsmöglichkeiten defi­ni­tiv eine sinn­volle Empfehlung.

Zum voll­stän­di­gen Artikel auf Internetworld.de: Mit Transaktions-Mails Kunden beeindrucken

Total
0
Shares
Ähnliche Beiträge

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Mehr Tipps für profitable Kundenbeziehungen

Jetzt den kostenlosen Newsletter anfordern und 1x pro Monat neue Empfehlung für Dein CRM erhalten.

Total
0
Share