Digitales Dialogmarketing: Artegic AG gewinnt Techniker Krankenkasse als Neukunden

Digitales Dialogmarketing und ins­be­son­dere Marketing Automation gewin­nen für die Techniker Krankenkasse zuneh­mend an Bedeutung. Für die tech­ni­sche Umsetzung setzt die TK auf die Bonner Artegic AG.

Wesentliche Ziele des digi­ta­len Dialogmarketings bei der Techniker Krankenkasse sind die Stärkung der Kundenbindung und der Marke. Darüber hin­aus spielt auch die Neukundengewinnung eine wich­tige Rolle.

Zu den Maßnahmen der Techniker Krankenkasse gehö­ren z. B. ver­schie­dene Newsletter wie TK-News und die Firmenkunden-Newsletter, die TK Magazine und die stark indi­vi­dua­li­sierte Willkommensstrecke für neue Versicherte. Künftig will die Krankenversicherung zudem mehr gezielte Dialogstrecken einsetzen.

“arte­gic hat sich in einer euro­pa­wei­ten Ausschreibung durch­ge­setzt und mit sei­nen umfas­sen­den Anwendungsmöglichkeiten den Zuschlag erhal­ten. Insbesondere das Alleinstellungsmerkmal Privacy Admission Control war damals ein ent­schei­den­des Kriterium, um unsere hohen Datenschutzanforderungen zu erfül­len. Auch die umfang­rei­chen Automation-Möglichkeiten wis­sen zu überzeugen.”

Keven Ohner, Content & E‑Mail Marketing, Techniker Krankenkasse.

“Die Techniker Krankenkasse ist Vorreiter bei der Umsetzung einer wirk­lich kun­den­zen­trier­ten Customer Experience im Versicherungsmarkt. Wir freuen uns, die Techniker Krankenkasse bei die­ser Aufgabe zu unter­stüt­zen. Mit unse­rer Privacy-Admission-Control-Technologie befä­hi­gen wir Unternehmen zur Individualisierung ihrer Kommunikation unter Einhaltung höchs­ter Datenschutzstandards.”

Stefan von Lieven, CEO der arte­gic AG.

Foto Titelgrafik: Techniker Krankenkasse

Total
0
Shares
Ähnliche Beiträge

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Mehr Tipps für profitable Kundenbeziehungen

Jetzt den kostenlosen Newsletter anfordern und 1x pro Monat neue Empfehlung für Dein CRM erhalten.

Total
0
Share