Studie: E‑Mail-Marketing Trends im E‑Commerce 2014

Welche E‑Mail-Marketing Instrumente wer­den von E‑Commerce-betreibenden Unternehmen beson­ders häu­fig ein­ge­setzt? Welche Instrumente wer­den in die­sem Jahr an Bedeutung gewin­nen? Diesen Fragen ist Inxmail in einer Studie nach­ge­gan­gen. Die Studie wurde von Ipsos im Auftrag des Freiburger E‑Mail Marketing Anbieters durchgeführt.

Das Ergebnis: Personalisierte Mails, Transaktionsmails und die Integration in Shop-Systeme sind aktu­ell die am meis­ten genutz­ten Instrumente. Diese Themen wer­den laut der Umfrage auch 2014 für die Unternehmen die größte Bedeutung haben. Gleichzeitig gewin­nen in die­sem Jahr wei­tere Themenbereiche an Bedeutung, die zur Zeit noch nicht so häu­fig ein­ge­setzt wer­den: Marketing Automation, ROI-Analyse und Mobile Optimierung. Auch die Integration in CRM-Systeme steht in vie­len Unternehmen auf der Agenda.

Studie: E-Mail Marketing im E-Commerce
Nutzung und Bedeutung von E‑Mail Marketing Instrumenten (kli­cken für eine grö­ßere Ansicht)

Laut der Studie wird E‑Mail-Marketing auch 2014 ein gefrag­tes Marketing-Instrument blei­ben. Knapp 40 Prozent der befrag­ten E‑Commerce Unternehmen plant, in die­sem Jahr ihr E‑Mail-Marketing Budget zu erhö­hen. Bei wei­te­ren 50 Prozent soll das Budget zumin­dest gleich bleiben.

Update: Hier fin­den Sie die E‑Mail Marketing Trends 2015.

Total
0
Shares
Ähnliche Beiträge

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Mehr Tipps für profitable Kundenbeziehungen

Jetzt den kostenlosen Newsletter anfordern und 1x pro Monat neue Empfehlung für Dein CRM erhalten.

Total
0
Share