Studie: Bei den Marketing-Entscheidern in Europa liegt die E‑Mail vorn

Knapp 60 Prozent der Marketing-Entscheider nut­zen E‑Mail-Marketing. Mit unter den Top 3 Werbeformen sind außer­dem Display-Advertising (Bannerwerbung) (48 Prozent) und Social Media (44 Prozent).

Das sind Ergebnisse aus dem drit­ten Teil der Studienserie „Der Europa?ische Social Media und E‑Mail Monitor“, den der E‑Mail Marketing Anbieter eCircle heute vor­ge­stellt hat.

Laut der Studie ver­schickt Großbritannien mit 66 Prozent die meis­ten Newsletter, gefolgt von Deutschland (60 Prozent) und Frankreich (58 Prozent). Die Italiener bil­den mit nur 48 Prozent das Schlusslicht. Die effek­tivste Form des E‑Mail-Marketings sind laut der Untersuchung nach Kundensegmenten aus­ge­steu­erte E‑Mails.

Genutzte Online-Marketing Formen (kli­cken für eine Größere Ansicht). Grafik: eCircle

75 Prozent der befrag­ten Marketing-Verantwortlichen gaben an, die Kombination von E‑Mail- und Social Media Marketing zu ken­nen. Auf den zwei­ten Blick zeigt sich jedoch, dass es an detail­lier­tem Hintergrundwissen und Umsetzung zur Orchestrierung die­ser ver­schie­de­nen Kana?le man­gelt: Lediglich ein Drittel der Unternehmen nutzt die Verknu?pfungen zwi­schen Social Media und E‑Mail.

Insgesamt ver­wen­den 44 Prozent der Marketer Social Media als Werbe- und Kommunikations- platt­form. Dabei buchen die meis­ten (70 Prozent) Werbung wie bei­spiels­weise Facebook Ads in den Netzwerken und schei­nen dabei weni­ger Wert auf die Tatsache zu legen, dass diese Form der Werbung zugleich deut­lich unbe­lieb­ter bei den Usern ist. Interessanter hin­ge­gen fin­den die Nutzer die Fanpages der Unternehmen die aber auch von immer­hin 60 Prozent der Unternehmen, die Social Media Marketing betrei­ben, genutzt werden.

Facebook ist auch zu Marketingzwecken das mit Abstand meist genutzte Netzwerk. Auffa?llig ist, dass in Deutschland von den Usern ha?ufig genutzte Netzwerke wie StudiVZ kaum beru?cksichtigt wer­den. So auch in den Niederlanden, in denen das Netzwerk Hyves von 80 Prozent der Konsumenten genutzt wird — bei den Entscheidern wird es jedoch kaum beachtet.

Für die sechs La?nder Studien-Serie zur Nutzung von Social Media und E‑Mail Marketing wur­den im Rahmen von Onlinebefragungen u?ber 600 Marketing-Entscheider sowie mehr als 5000 Konsumenten in den sechs gro?ßten europa?ischen Ma?rkten fu?r Onlinewerbung befragt, wie diese E‑Mail und Social Media Marketing nut­zen und wahrnehmen.

Die Studie kann kos­ten­los auf der eCircle-Website her­un­ter­ge­la­den wer­den (Registrierung erforderlich).

Total
0
Shares
Ähnliche Beiträge

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Mehr Tipps für profitable Kundenbeziehungen

Jetzt den kostenlosen Newsletter anfordern und 1x pro Monat neue Empfehlung für Dein CRM erhalten.

Total
0
Share