Kundenrezensionen im E‑Mail Marketing

Will Schnabel (Vizepräsident und General Manager International Markets bei Silverpop), hat in einem Gastbeitrag auf onetoone.de drei E‑Mail-Taktiken vor­ge­stellt, um sich von der Konkurrenz abzu­he­ben. Insbesondere seine erste Empfehlung wird in Deutschland noch viel zu sel­ten eingesetzt:

Verbraucher legen heute zuneh­mend Wert auf von Benutzern erstellte Inhalte und trauen ande­ren Verbrauchern oft mehr als der Werbung und ande­ren von den Unternehmen erstell­ten Dokumentationen, wenn sie Kaufentscheidungen tref­fen. E‑Mail-Marketern bie­tet sich hier eine ideale Gelegenheit zur Engagement-Steigerung durch die Einbindung von Kunden-Produktrezensionen in E‑Mails, um diese gleich­zei­tig rele­van­ter und über­zeu­gen­der zu gestalten.

Um Ihre Datenbank benut­zer­ge­ne­rier­ter Rezensionen auf­zu­bauen, rich­ten Sie einen auto­ma­ti­schen Auslöser ein, der ein oder zwei Wochen nach einem Kauf eine E‑Mail mit Bitte um eine Produktrezension ver­sen­det. Im Anschluss kön­nen Sie per­so­na­li­sierte E‑Mails mit die­sen Rezensionen ent­spre­chend den Interessen und den vor­he­ri­gen Käufen der jewei­li­gen Empfänger ver­se­hen, um bes­ser abge­stimmte Werbebotschaften zu ver­sen­den und das Empfänger-Engagement zu steigern.

OneToOne: Drei E‑Mail-Taktiken, um sich von der Konkurrenz abzuheben

Total
0
Shares
Ähnliche Beiträge

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Mehr Tipps für profitable Kundenbeziehungen

Jetzt den kostenlosen Newsletter anfordern und 1x pro Monat neue Empfehlung für Dein CRM erhalten.

Total
0
Share