Emarsys ver­öf­fent­licht E‑Mail Marketing Benchmark Report 2012

Der E‑Mail Marketing Anbieter Emarsys hat die zehnte Ausgabe des E‑Mail Benchmark Reports ver­öf­fent­lich, der Einblick in aktu­elle Trendentwicklungen im E‑Mail Marketing bietet.

Insgesamt wur­den Responsedaten von über 70.000 E‑Mail-Kampagnen aus­ge­wer­tet, die von mehr als 1000 Unternehmen aus diver­sen Branchen ver­sen­det wur­den. Zudem wer­den die aktu­el­len Daten im Sprachen- und Branchenvergleich mit den Ergebnissen vom Vorjahr gegenübergestellt.

Der Benchmark Report für 2012 zeigt einen Anstieg bei der Anzahl der Klicks, obwohl die Öffnungsraten ins­ge­samt leicht zurück­ge­gan­gen sind.

John Fleming, VP Marketing bei emar­sys, sieht eine mög­li­che Erklärung darin, dass ziel­ge­rich­te­tere Nachrichten an eine höher seg­men­tierte und kla­rer defi­nierte Zielgruppe gesen­det wer­den. Weil die Konsumenten bei den Nachrichten, die sie erhal­ten wol­len, immer anspruchs­vol­ler wer­den, gibt es tat­säch­lich immer weni­ger E‑Mails der Marke “One-Size-Fits-All”.

Zudem sin­ken Abmelderaten und Bounceraten kon­stant im Zeitlauf, was auf eine höhere Qualität der E‑Mail-Adressen und Verbesserungen bei der Datenbankbereinigung schlie­ßen lässt.

Mehr Informationen gibt es direkt im Whitepaper “E‑Mail Benchmark Report 2012”, das kos­ten­los ange­for­dert wer­den kann.

Total
0
Shares
Ähnliche Beiträge

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Mehr Tipps für profitable Kundenbeziehungen

Jetzt den kostenlosen Newsletter anfordern und 1x pro Monat neue Empfehlung für Dein CRM erhalten.

Total
0
Share