Deutscher E‑Mail-Markt: Gmail legt zu, Deutsche Telekom verliert

Focus Online berich­tet über eine aktu­elle Studie von Convios Consulting, die mit einer Repräsentativbefragung unter 1006 Internetnutzern in Deutschland den E‑Mail Markt betrach­tet haben. Demnach ist der Anteil der Nutzer, die ein pri­va­tes Postfach bei T‑Online haben, seit 2009 von 15,7 auf jetzt 9,1 Prozent gesunken.

Zu den gro­ßen Gewinnern im E‑Mail Markt zählt Googles Gmail-Produkt. Der Nutzeranteil hat sich in dem glei­chen Zeitraum auf 6,5 Prozent verdoppelt.

Führend ist aber nach wie vor United Internet mit sei­nen Marken 1&1, GMX und Web.de. Laut Focus lie­gen zusam­men­ge­rech­net satte 57 Prozent aller pri­vat genutz­ten Postfächer auf den Servern des Montabaur Unternehmens, was einem Zuwachs von 6 Prozentpunkten entspricht.

Mehr dazu bei Focus Online: Deutsche Telekom ver­liert mas­siv Anteile am E‑Mail-Markt

Total
0
Shares
Ähnliche Beiträge

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Mehr Tipps für profitable Kundenbeziehungen

Jetzt den kostenlosen Newsletter anfordern und 1x pro Monat neue Empfehlung für Dein CRM erhalten.

Total
0
Share