E‑Mail-Marketing-Tool Mailjet mit RSS-Import und Videovorschau

Newsletter Tool mit RSS-Import

Das E‑Mail-Marketing-Tool Mailjet ver­sucht sich als “euro­päi­sche Mailchimp-Alternative” zu posi­tio­nie­ren und hat jetzt zwei Funktionen vor­ge­stellt, die in der Praxis durch­aus prak­tisch sein kön­nen (und Mailchimp-Anwendern bekannt vor­kom­men dürften):

Mit dem RSS-Import kön­nen jetzt Texte und Grafiken von Websites impor­tiert wer­den – das müh­same manu­elle Kopieren und Einfügen ent­fällt, wor­über sich etwa Betreiber von Blogs oder Nachrichtenseiten freuen dürften.

Ebenfalls neu ist die Funktion Videovorschau, mit der auto­ma­tisch ein Vorschaubild inklu­sive der Bedienelemente des Videplayers (“Fake Player”) erstellt wird:

1. Schieben Sie das Video-Element per Drag-and-Drop in Ihre E‑Mail
2. Fügen Sie den Link zu Ihrem Video in das dafür vor­ge­se­hene Feld ein.
Das war’s schon!

Sie erhal­ten ein schö­nes Vorschaubild mit einem „Play“-Symbol. Befindet sich das Video auf YouTube, Vimeo oder Dailymotion, wird das Vorschaubild auto­ma­tisch abgerufen.

Ist das Video an ande­rer Stelle gehos­tet, kön­nen Sie ein Vorschaubild Ihrer Wahl hinzufügen.

Die “Videovorschau” erstellt auto­ma­tisch einen Fake Player.

Mehr zu den Funktionen im Mailjet-Blog: RSS-Feed und Videovorschau: Neue E‑Mail Funktionen und in unse­rem Mailjet Test.

Eine ähn­li­che Funktion bie­tet etwa der E‑Mail-Marketing Anbieter Sendinblue (Test).

Total
0
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Beiträge

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Mehr Tipps für profitable Kundenbeziehungen

Jetzt den kostenlosen Newsletter anfordern und 1x pro Monat neue Empfehlung für Dein CRM erhalten.

Total
0
Share