Studie: Typografie im E‑Mail Design

Grafik: Stylecampaign

Die Form und Gestaltung der Schriftzeichen wird im E‑Mail Design oft unter­schätzt. Matthew Butterick hat in sei­nem Practical Typography Guide tref­fend for­mu­liert, warum das ein Fehler sein könnte:

The ty­po­graphic qual­ity of your doc­u­ment is de­ter­mined lar­gely by how the body text looks. Why? Be­cause there’s more body text than any­thing else. So start every pro­ject by mak­ing the body text look good, then worry about the rest.

StyleCampaign hat sich aus die­sem Grund inten­siv mit der Typografie im E‑Mail Design beschäf­tigt und eine kurze Analyse basie­rend auf 50 E‑Mails durchgeführt:

All 50 emails nee­ded to be respon­sive, have a sin­gle column of live body text with a hea­ding. I coll­ec­ted stats at three widths: full-width (desk­top), mid-sized (450px) and small (320px). With a sam­ple group of 50 I’m not expec­ting sta­tis­ti­cal signi­fi­cance, I just wan­ted to note some trends.

Die inter­es­san­ten Erkenntnisse der Kurzanalyse erläu­tert die Agentur aus­führ­lich in ihrem Blog: Typographic pat­terns in email

Total
0
Shares
Ähnliche Beiträge

BEVOR DU GEHST... 👋

Mehr Tipps für profitable Kundenbeziehungen

Folge mir auf LinkedIn und profitiere von Tipps & Best Practices für Dein CRM!

Total
0
Share