Optivo mit vier Neuzugängen

Der E‑Mail-Marketing-Anbieter Optivo baut sein Team mit vier Neuzugängen aus. Personell ver­stärkt wer­den sowohl der Support als auch das Entwicklerteam für die E‑Mail-Versandlösung optivo broad­mail. In den ver­gan­ge­nen neun Monaten hat der E‑Mail-Marketing-Spezialist ins­ge­samt zwölf neue Mitarbeiter an Bord geholt.

Eva Ullrich (36) lei­tet und koor­di­niert ab sofort die optivo Support-Abteilung. Zuvor ver­ant­wor­tete sie beim Multimedia-Dienstleister aperto ver­ant­wor­tete als Senior Projektmanagerin und Teamleiterin die Betreuung von Kunden wie Siemens, Volkswagen und dem Bundesfamilienministerium.

Als Senior Entwickler soll Andreas Rieß (36) bei optivo die E‑Mail-Versandlösung optivo broad­mail tech­nisch aus­bauen. Zuvor war der Informatiker meh­rere Jahre für aperto tätig. Beruflich star­tete er in der Mobilfunk-Sparte von Siemens.

Die Umsetzung von Kundenwünschen sowie die Erstellung von Modulen sind die neuen Aufgaben von Johannes Reichardt (28) im Bereich der Kundenbetreuung. Reichardt war zuvor als Webdesigner, CMS-Spezialist und Entwickler tätig.

Oskar Golde (25) betreut Kunden künf­tig in tech­ni­schen und inhalt­li­chen Fragen. Der Spezialist für Mediengestaltung und ‑Design ver­ant­wor­tet dabei die Erstellung und Wartung von CMS-Templates. Er ver­fügt über eine mehr­jäh­rige Erfahrung im Bereich Webentwicklung und Non-Print.

Total
0
Shares
Ähnliche Beiträge

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Mehr Tipps für profitable Kundenbeziehungen

Jetzt den kostenlosen Newsletter anfordern und 1x pro Monat neue Empfehlung für Dein CRM erhalten.

Total
0
Share