Deutsche Bahn setzt beim E‑Mail-Marketing auf Optivo

Der Online-Vertrieb der Deutschen Bahn hat sein E‑Mail-Marketing mit Unterstützung von Optivo und der Versandsoftware Optivo Broadmail weiterentwickelt.

Das Consulting-Team von Optivo hat  Layout des bahn.de-Newsletters wei­ter­ent­wi­ckelt und für die Nutzung auf mobi­len Endgeräten opti­miert. Zudem hat die Deutsche Bahn meh­rere akti­ons­ba­sierte Mails eingerichtet.Bei der mehr­stu­fi­gen Willkommensserie wer­den die Inhalte u. a. abhän­gig davon indi­vi­dua­li­siert, ob Neuabonnenten bereits auf bahn.de regis­triert sind oder nicht.

Sowohl der Versand der Willkommensserie als auch einer per­so­na­li­siert gestal­te­ten Geburtstagskampagne erfolgt durch das neue Modul „Marketing Automation“ von Optivo Broadmail.

Darüber hin­aus hat Optivo im Template einen spe­zi­el­len Paragraphen zur Bewerbung der vom Abonnenten aus­ge­wähl­ten Interessen ein­ge­rich­tet, in dem maß­ge­schnei­derte Inhalte ange­zeigt wer­den. Der indi­vi­du­elle Content wird im Newsletter in der Rubrik „Ihre per­sön­li­chen Angebote“ platziert.

Laut Optivo erzielt der bahn.de-Newsletter Öffnungsraten von bis zu  40 %. Noch höher fällt der Wert bei der Willkommensserie aus – hier wur­den Öffnungsraten von bis zu 60 % und Klickraten bis zu 37 % gemessen.

Total
0
Shares
Ähnliche Beiträge

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Mehr Tipps für profitable Kundenbeziehungen

Jetzt den kostenlosen Newsletter anfordern und 1x pro Monat neue Empfehlung für Dein CRM erhalten.

Total
0
Share